Tag 123: Dran bleiben…

Nach nun doch recht anstrengender, nerven-aufreibender und kostenintensiver Eigeninitiative scheint die Sache mit den Hausanschlüssen nun doch langsam ins Rollen zu kommen. Anträge wiederholt eingereicht bzw. noch einmal nach dem Verbleib gefragt und dann doch finden lassen! Der 1. Termin – für die Verlegung der Trinkwasserrohre – steht schon fest. Bagger für nächste Woche ist auch schon reserviert und da kann es dann auch schon fast losgehen mit dem Buddeln.

Im Haus ist derweil die Sanitär-Rohinstallation fertiggestellt und die Fußbodenheizung verlegt worden (siehe Fotos) – morgen kommt der Estrich ins Haus.